Privathaftpflicht - car-moto-home

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Privathaftpflicht

car-moto-home
 

"Wer einem anderen widerrechtlich Schaden zufügt, sei es mit Absicht, sei es aus Fahrlässigkeit ...
...wird ihm zum Ersatze verpflichtet." (OR Art.41)


Durch die Abschaffung der Velovignette sind Fahrradfahrer nur durch die Privathaftpflichtversicherung versichert und ein Missgeschick ist schnell
passiert, nicht bloss dem übermütigen Jungen, der mit dem Fussball eine Fensterscheibe zerstört.

Ein Haustierhalter kann für Schäden, die sein Haustier an fremdem Eigentum verursacht, zur Verantwortung gezogen werden, wenn er seine
Beaufsichtigungspflicht verletzt hat. Hunde können Personen verletzen, und das kann teuer werden. Hundehalter und Personen, die regelmässig
Hunde hüten, sollten deshalb unbedingt eine Privathaftpflichtversicherung abschliessen.

Anmerkung: Die Privathaftpflichtversicherung ist ein klassisches Beispiel für die Beantwortung der Frage, inwieweit eine Versicherung notwendig
oder überflüssig ist: Notwendig ist eine Versicherung, wenn ein Schadenereignis zum Ruin führen würde. Experten sprechen von einer geringen
Eintrittswahrscheinlichkeit mit einem grossen Schadenpotenzial, deshalb - Unverzichtbar - die Privathaftpflichtversicherung schützt Sie vor
finanziellen Verlusten aus Schäden, die Sie Dritten zufügen und wehrt ungerechtfertigte Ansprüche ab.

 
 
 
 
home-Privathaftpflicht: Offerte










































 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü